Tag der offenen Tür

Einmal im Jahr veranstalten wir einen Tag der offenen Tür, um Reitern und Nicht-Reitern Ausschnitte unseres Alltag mit dem Partner Pferd zu präsentieren.

Dazu zeigen wir in kurzweiligen Programmpunkten verschiedene Facetten und Bereiche:

Reiten lernen: Wie werden Reitanfänger an das Reiten herangeführt? Welche Schritte werden dabei gemacht, wie wird der Reiter unterstützt...?

Turniersport: Vor allem unsere beiden erfolgreichen Turnierreiterinnen Ann-Kathrin und Isabelle demonstrieren die Disziplinen Dressur- und Springreiten auf hohem Niveau.

Zucht: Vorgestellt werden Pferde aus der Zucht des Gestüts Weiss mit interessanten Informationen zu Abstammungen und Prämierungen.

Pferdepflege: Reiten bedeutet nicht, dass man sich auf das gesattelte Pferd setzt und sich nach dem Absitzen aus dem Staub macht. Was alles zur Pferdepflege dazugehört kann man beobachten und bei Interesse auch ein bisschen mithelfen.

Verhältnis Reiter-Pferd: Besonders wichtig ist ein Vertrauensverhältnis und die Harmonie zwischen dem Pferd und seinem Reiter. Dieses kann auch bei der Bodenarbeit gestärkt werden und beispielsweise in einem Geschicklichkeitsparcours spielerisch unter Beweis gestellt werden.